Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • Aktuelles aus dem Bezirk Rohrbach

  • Hilfeleistung bei Großschadensfällen

  • Grundlehrgang im Bezirk Rohrbach

Aktuelle Einsätze in ro

Bewerb ganz im Zeichen von 150 Jahre FF Hofkirchen

Die älteste Feuerwehr im Bezirk Rohrbach feierte ihr 150 Jahr Jubiläum mit einem Abschnittsbewerb. Das stolze Teilnehmerfeld von 234 Gruppen ging bei sommerlichen Temperaturen an den Start.

Und das bei einem tollen Bewerbsgelände rund um die Sportanlagen und die Firma Träumeland in Hofkirchen. Am Freitag begannen die Feierlichkeiten, mit der Siegerehrung am Sonntag nahmen sie einen würdigen Höhepunkt. „Diese Wehr ist gut und schlagkräftig aufgestellt“ waren sich die Ehrengäste einig.

24 Sekunden Vorsprung nach 2 Bewerben

Bei der Jugend ist aktuell die Gruppe St. Martin 2 das Maß aller Dinge. Der WM-Teilnehmer ist in Topform, läuft hervorragende Zeiten und kann sich auch noch kleine Fehler erlauben. „Das viele Training und die zum Vorjahr unveränderte Mannschaft machen sich hier wohl bezahlt“ ist der Jugendbetreuer Leopold Pühringer stolz auf seine Jungs. „Wir alle aus dem Bezirk hoffen, dass sie diese Leistung in Villach abrufen können. Dann ist wohl mit allem zu rechnen“ ergänzt Hauptamtswalter Siegi Kepplinger.

Bei den Aktivgruppen haben in der Bezirksliga die beiden Top-Mannschaften Hinterschiffl und St. Martin die „normale“ Reihung wieder herstellen können. Hinterschiffl zeigte wiederum eine Zeit unter 30 Sekunden im Löschangriff.

Ganz spannend geht es in der 1. Klasse zu. Hier haben wohl zumindest 5 Gruppen die Chance auf den Bezirkssieg. „Es stehen noch 6 Läufe aus, da kann sich aber bisher keiner richtig absetzen“ freuen sich vor allem die Mannen aus Kirchberg und Plöcking auf weitere Duelle.

Die Tagessiege bei der Jugend gingen an die Jugendgruppen der Feuerwehren St. Martin (3x), St. Veit, Putzleinsdorf und Öpping.

Bei der Erwachsenen siegten die Mannschaften der Feuerwehren St. Martin (2x), Kirchberg, Rannariedl, Aigen und St. Oswald.

 

Text: HAW Manfred Lanzersdorfer

Fotos: Christian Haider