Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • Aktuelles aus dem Bezirk Rohrbach

  • Hilfeleistung bei Großschadensfällen

  • Grundlehrgang im Bezirk Rohrbach

Aktuelle Einsätze in ro

Bezirksfeuerwehrtagung 2017

BFK Tagung 2017

Knapp 400.000 Stunden haben die Kameraden der Rohrbacher Feuerwehren im Vorjahr freiwillig für die Bevölkerung geleistet.

Knapp 400.000 Stunden haben die Kameraden der Rohrbacher Feuerwehren im Vorjahr freiwillig für die Bevölkerung geleistet.

Am Freitag den 07.04.2017 durfte Bezirksfeuerwehrkommandant Sepp Bröderbauer das voll besetze Centro, eine Vielzahl an Ehrengästen und seine Feuerwehrfrauen und -männer aus dem Bezirk Rohrbach zur Bezirksfeuerwehrtagung 2017 begrüßen. Bei rund 2250 erfolgreich abgewickelten Einsätzen leisteten über 13500 Feuerwehrmitglieder rund 30000 Stunden. Dies entspricht rund 7,5% der gesamt aufgewendeten Jahresleistung im abgelaufenen Jahr. Die Kameradinnen und Kameraden haben im Feuerwehrjahr 2016 diese immens wertvollen Stunden von ihren Freizeit- und Urlaubskonten abgezweigt um der Bevölkerung im Bezirk Rohrbach einen sehr wertvollen Dienst zu leisten. Rechnet man die angefallenen Leistungen aller Feuerwehren im Bezirk Rohrbach in der Privatwirtschaft, hätte man ein Mittelständiges Unternehmen mit 210 Vollzeitarbeitskräfte.

Auch heuer konnten verdiente Mitarbeiter aus den Freiwilligen Feuerwehren vor den Vorhang geholt werden und mit Ehrungen und Auszeichnungen versehen werden. Christian Hintringer (FF Hofkirchen) erhielt die Bezirksmedaille in Gold. Das Verdienstzeichen 3. Stufe gab es für Martin Wakolbinger (FF Rohrbach), Martin Hackl (FF Putzleinsdorf), Manfred Lanzerstorfer (St. Martin) und Siegfried Kepplinger (FF St. Martin). Zum Ehrenoberamtswart wurde das „Urgestein am Funksektor“ Bertl Peer (FF Sprinzenstein) ernannt. Und das Landesverdienstkreuz 1. Stufe gab es für den 20 Jahre als Landesfeuerwehr-Arzt tätigen Dr. Lothar Leitner (FF Niederranna)

Zum Abschluss bedankte sich Sepp Bröderbauer bei den professionell geleisteten Stunden im abgelaufenen Jahr und bedankte sich bereits jetzt für die tolle und wichtige Arbeit im Jahr 2017. Außerdem Bedankte sich Bezirkskommandant Bröderbauer bei den anwesenden Medienvertretern, welche die Arbeit der Feuerwehren das ganze Jahr über begleiten und die Feuerwehren stets positiv unterstützen.

 

Berichte in den Medien:

Tips: LINK

Rundschau: https://www.meinbezirk.at/rohrbach/lokales/4716-feuerwehr-mitglieder-bewaeltigten-2241-einsaetze-d2082919.htmlLINK

Facebook: LINK