Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • Aktuelles aus dem Bezirk Rohrbach

  • Hilfeleistung bei Großschadensfällen

  • Grundlehrgang im Bezirk Rohrbach

Aktuelle Einsätze in ro

Feuerwehrbewerbe starten wieder voll durch!

Zum ersten Abschnittsbewerb im heurigen Jahr trafen sich die Feuerwehren in Aigen-Schlägl. Auf der Helmreichwiese zeigten 238 Gruppen ihr Können. Als Höhepunkt fand ein Parallelstart von 6 Top-Mannschaften statt.

„Das erste Mal haben wir so einen Parallelstart im Abschnitt Aigen veranstaltet. Und es war gleich ein Riesenerfolg“ war der verantwortliche im Bewerbswesen, Manfred Lanzersdorfer zufrieden. „Die Organisatoren Günther Gierlinger, Wilfried Wagner, Josef Hödl und Thomas Stockinger haben beste Arbeit geleistet. Und: die Gruppen dankten es mit tollen Leistungen“ stellte er weiter fest.

So konnte Hinterschiffl mit einer Zeit von 29,36 sek. überzeugen. Da sie aber ebenso wie St. Martin und Putzleinsdorf nicht fehlerfrei blieben, nützten die jungen St. Martiner ihre Chance und holten sich den Tagessieg.

Bei der Jugend lief es besser für die WM-Gruppe aus St. Martin. Sie liefen persönliche Bestzeit im Staffellauf und eine solide Leistung im Hindernislauf. So waren sie nicht zu schlagen.

Einen speziellen Auftritt zeigten die Männer der FF Kirchberg. Sie zollten einem ihrer größten Fans Respekt und liefen mit Trauerflor. „Eine tolle Geste“ war Bezirksfeuerwehrkommandant Sepp Bröderbauer beeindruckt.

Die Tagessiege bei der Jugend gingen an die Jugendgruppen der Feuerwehren St. Martin (2x), Niederwaldkirchen, Ödt-Hörleinsödt, St. Stefan und Hofkirchen.

Bei der Erwachsenen siegten die Mannschaften der Feuerwehren St. Martin, Hinterschiffl, Kirchberg, Plöcking, Julbach und St. Oswald.