Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • Aktuelles aus dem Bezirk Rohrbach

  • Hilfeleistung bei Großschadensfällen

  • Grundlehrgang im Bezirk Rohrbach

Aktuelle Einsätze in ro

Grenzüberschreitende Waldbrandübung im Dreiländereck

Vom 30. Juni - 02. Juli 2017 findet im Dreiländereck zu Österreich, Deutschland und Tschechien eine großangelegte Waldbrandübungen statt.

Das Dreiländereckgebiet Österreich – Deutschland – Tschechien ist ein sehr dicht bewaldetes Gebiet, das touristisch intensiv genutzt wird. Durch den Dreisesselberg, den Plöckensteinersee, und den Nordwaldkammweg sind in den Sommermonaten viele Wanderer und Mountainbiker unterwegs.

Aufgrund des hohen Totholzaufkommens vor allem auf tschechischer Seite durch den Käferbefall nach dem Sturm Kyrill, entstanden große Lücken in der geschlossenen Walddecke, die den Waldboden nach einer längeren Trockenperiode rasch austrocknen lassen. Dieser Umstand und die intensive touristische Nutzung führt in den Sommermonaten zu einer stark erhöhten Waldbrandgefahr.

Wegen des unwegsamen Geländes, der schlechten Wasserversorgung, der Sprachbarriere mit den tschechischen Kameraden und nicht kompatibler Kommunikationsmittel wurde die Idee einer grenzüberschreitenden Waldbrandübung geboren und 2016 mit den Vorbereitungen begonnen.

Weitere Infos zur grenzüberschreitenden Waldbrandübung, welche vom 30. Juni bis 02. Juli 2017 stattfindet, gibt es auf der Homepage unter afk-aigen.ooelfv.at oder www.abcffd17.eu.