Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • Aktuelles aus dem Bezirk Rohrbach

  • Hilfeleistung bei Großschadensfällen

  • Grundlehrgang im Bezirk Rohrbach

Aktuelle Einsätze in ro

35. Funklehrgang auf Bezirksebene

Funker sind das Bindeglied zwischen den verschiedenen Tätigkeiten in der Feuerwehr und so ist diese wichtige Fähigkeit nicht mehr aus dem Feuerwehralltag wegzudenken.

Der Funklehrgang beginnt standardmäßig an einem Freitag Nachmittag und erstreckt sich über die Dauer von ca. 2,5 Tagen. An diesen Tagen werden den angehenden Funkerinnen und Funkern die Grundsätze für eine erfolgreiche Kommunikation im Feuerwehrdienst vermittelt. Auf dem Stundenplan der mehrtägigen Veranstaltung standen Themen wie technische Grundlagen, Funkordnung, Gerätekunde, Warn- und Alarmsystem sowie Kartenkunde.

Neben den Grundsätzen und Werten die in diesem Lehrgang vermittelt werden, wird hier auch der Grundstein für das Funk-Leistungsabzeichen gelegt.

49 Teilnehmer nahmen das Weiterbildungsangebot des Bezirksfeuerwehrkommandos in Anspruch und konnten am Samstag den 26. Jänner 2019 bei der Schlussveranstaltung den Feuerwehrpass als ausgebildete Funkerin bzw. Funker von Bezirksfeuerwehrkommandant Sepp Bröderbauer entgegen nehmen.

Das Ergebnis des Funklehrganges: 15 Vorzüglich - 27 Sehr Gut - 5 Gut - 2 Bestanden.

Lehrgangsleiter HAW Alois Schneeberger bedankte sich bei der Schlussveranstaltung bei den Ausbildern für die gute Zusammenarbeit und bei den Lehrgangsteilnehmern für die entgegengebrachte Disziplin während des Lehrgangs. Gratulation an die Teilnehmer und viel Erfolg als Funker in der eigenen Feuerwehr.

Abschnitt Aigen
Abschnitt Lembach
Abschnitt Neufelden
Abschnitt Rohrbach