Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • Aktuelles aus dem Bezirk Rohrbach

  • Hilfeleistung bei Großschadensfällen

  • Grundlehrgang im Bezirk Rohrbach

Aktuelle Einsätze in ro

Ableben von Hauptbewerter Emmerich Weishäupl

HAW Tobias Sonnleitner,

Ein Urgestein der FF Oedt ist am 26.10.2020 von uns gegangen.

Emmerich ist am 4.2.1936 in Rosenau geboren und nach der Vertreibung aus der Heimat hat er mit seiner Familie in Oedt eine neue Heimat gefunden. Er trat bereits am 23.01.1959 in die Feuerwehr Oedt ein. Am 08.04.1972 wurde er zum Gruppenkommandanten der Wehr. Ab dem Jahr 1963 gestaltete er die Geschicke und die Entwicklung der Bewerbsgruppen in der Gemeinde Lichtenau und Umgebung mit. Durch sein Engagement, seine Umsichtigkeit und seinen Ehrgeiz, entwickelten sich die „blauen Teufel“ aus Oedt zu gefürchteten Gegnern bei den Bewerben, sei es auf Bezirks-, Landes- oder Bundesebene.

So erreichte 1963 die junge Gruppe aus Oedt beim Landesbewerb in Linz einen hervorragenden 1. Rang in Bronze. In den darauffolgenden Jahren häuften sich die Erfolge. 1980 krönten sich die Oedter in Silber zum Landessieg, wo Emmerich, Spitzname „Emmerl“ als Coach tatkräftig dabei war.

Am 15.04.1973 wurde er zum Stellvertreter des Kommandanten, diese Funktion hatte er bis am 29.11.1988 inne.

Weitere Leistungsabzeichen in seiner Feuerwehrgeschichte: 1954 FLA Bronze, 1960 FLA Silber, 1964 war er einer der ersten, der das Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold absolvierte. 1974 machte er auch das Funkleistungsabzeichen in Bronze.

Er machte auch einige Lehrgänge: 1959 Maschinistenlehrgang, 1962 Gruppenkommandantenlehrgang, 1964 Kommandantenlehrgang und 1993 den Bewerterlehrgang.

Emmerich war nicht nur in der FF Oedt ein aktives Mitglied, nein, er war ebenso auf Bezirksebene der Erste, der neben den Bewertern der Landesfeuerwehrschule, die Bewerbsgruppen beurteilte. Vom Jahr 1992 bis 2000 war er sogar als Hauptbewerter tätig. In all diesen Funktionen stand bei „Emmerl“ immer die Menschlichkeit im Vordergrund.

Er nahm regelmäßig an den Veranstaltungen unserer Wehr teil und er besuchte uns im Jahr 2019 noch bei zahlreichen Events. Am 18.01.2020 konnten wir ihm die 60-jährige Ehrenurkunde der FF Oedt überreichen. Beim Begräbnis am 6.11.2020 konnte wegen der Corona Situation nur eine kleine Abordnung teilnehmen.

Emmerich: Danke für dein vielfältiges Engagement. Ruhe in Frieden mit unserem Leitspruch: Gott zur Ehr, dem Nächsten zur Wehr.

Text: FF Oedt
Parte: Bestattung Dobretsberger, Linz