Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • Aktuelles aus dem Bezirk Rohrbach

  • Hilfeleistung bei Großschadensfällen

  • Grundlehrgang im Bezirk Rohrbach

Aktuelle Einsätze in ro

Ableben von Oberamtswalter Klaus Füreder

HAW Tobias Sonnleitner,

In tiefer Trauer geben wir bekannt, dass unser Freund und Kamerad Oberamtswalter Klaus Füreder nicht mehr unter uns weilt.

Wir verlieren mit Klaus einen überaus engagierten Kameraden und Freund.

Eingetreten als Jugendfeuerwehrmitglied absolvierte er nach allen Jugend-Leistungsabzeichen den Grundlehrgang im September 1998 und war von da an im aktiven Einsatzdienst. Im Laufe der Jahre absolvierte Klaus eine Vielzahl von Lehrgängen und eignete sich neben seinem ausgeprägten Allgemeinwissen ein enormes Feuerwehrwissen an. Als Höhepunkt seiner Ausbildung legte er die Prüfung zum Feuerwehr-Leistungsabzeichen in Gold erfolgreich ab.

Die Leidenschaft galt dem Atem- und Körperschutz
Für Klaus war relativ bald klar, dass seine Leidenschaft dem Atem- und Körperschutz gilt. So wurde er
im Jahr 2000 zum Atemschutzwart der FF Niederwaldkirchen bestellt. Nach 12 Jahren in seiner
Funktion wurde er zum OAW für Gerätewesen (Atemschutz) in das Abschnittsfeuerwehkommando
Neufelden einberufen und bekleidete diese Funktion bis zuletzt.

Neben seiner Tätigkeit als Oberamtswalter war er auch als Bewerter bei den Atemschutz-Leistungsprüfungen engagiert, und hat auch die aufwändigen Geräteüberprüfungen im Bezirk
Rohrbach begleitet und dafür seine Freizeit geopfert.

Wir werden Klaus immer ein ehrendes Andenken bewahren.

Text: Feuerwehr Niederwaldkirchen