Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • Aktuelles aus dem Bezirk Rohrbach

  • Hilfeleistung bei Großschadensfällen

  • Grundlehrgang im Bezirk Rohrbach

Aktuelle Einsätze in ro

Abschnittsbewerb der FF Schwarzenberg

„Die Leistungen der Jugend- und Bewerbsgruppen werden immer besser. Man kennt, dass die Saison voll im Gange ist“ freut sich Bezirkskommandant Josef Bröderbauer im Hinblick auf Bezirks- und Landesbewerb. Der Bezirk Rohrbach soll in Hirschbach ja wieder ein ganz wichtiges Wort bei den Spitzenplatzierungen mitreden.

„Voraussetzung dafür sind aber auch Sonntag für Sonntag immer wieder super Bedingungen. Die Veranstalterfeuerwehren machen gute Arbeit und ganz viele Bewerter opfern ihre Freizeit für diese Sache“ ergänzt der Verantwortliche für das Bewerbswesen Manfred Lanzersdorfer. Bei diesem Bewerb waren 219 Jugend- und Bewerbsgruppen am Start. 32 Jugendbewerter, 20 Aktivbewerter und 10 Personen in der Organisation waren für einen reibungslosen Ablauf verantwortlich.

Zu den sportlichen Ergebnissen: Die Gruppe St. Johann erwischte einen rabenschwarzen Tag und musste in der 2. Klasse ordentlich Federn lassen. Auch Hinterschiffl musste St. Martin vorbeiziehen lassen. Bei der Jugend hingegen konnten alle die Tabellenführung erfolgreich verteidigen.

Die Tagessiege bei der Jugend gingen an die Jugendgruppen der Feuerwehren Niederwaldkirchen (2x), Hinterschiffl, Plöcking, St. Johann und Oedt.

Bei der Erwachsenen siegten die Mannschaften der Feuerwehren St. Martin (2x), Rannariedl, St. Oswald, Aigen und Steinbruch.