Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • Aktuelles aus dem Bezirk Rohrbach

  • Hilfeleistung bei Großschadensfällen

  • Grundlehrgang im Bezirk Rohrbach

Aktuelle Einsätze in ro

Lotsen und Verkehrsreglerausbildung im Abschnitt Rohrbach

BR Josef Öller,

Am 18. und 19.09.2015 veranstaltete der Abschnitt Rohrbach eine Lotsen und Verkehrreglerausbildung.

Am 18. und 19.09.2015 veranstaltete der Abschnitt Rohrbach eine Lotsen und  Verkehrreglerausbildung in Kirchbach ( Theorie ) und in Aigen Schlägl ( Kreuzung Böhmerwald Bundesstraße B38 mit der Dreisesselberg Straße L589 ) Praxis.

An dieser Ausbildung nahmen 16 Feuerwehrmänner und 2 Feuerwehrfrauen teil.

( Vom  Abschnitt Rohrbach 12, und vom  Abschnitt Aigen 6 Teilnehmer )

Die Feuerwehrlotsen werden immer mehr bei Technischen Einsätzen ( Verkehrsunfälle ) und bei Veranstaltungen benötigt, daher ist es ganz wichtig das Sie eine gute Ausbildung erhalten, bei Gefahr in Verzug darf jeder Feuerwehrmann den Lotsendienst versehen, daher ist es ganz wichtig das Sie die Lotsenausbildung absolvieren um auch bei Veranstaltungen und Festlichkeiten wenn keine Gefahr in Verzug ist den Lotsendienst verrichten können.

Diese Ausbildung dauert 1.5 Tage.

In der Praxis wird der Teilnehmer an den Straßenverkehr auf einer stark befahrenen Straße und die damit verbundenen Gefahren eingeschult. ( STVO )

BR Öller Josef organisierte mit  OAW Peer Adalbert, OAW Dumfart Manfred, BI Kriegner Michael, E-BI Zeinhofer Josef die Ausbildung. Nach der Theoretischen und Praktischen Ausbildung wurden die Teilnehmer einer Prüfung unterzogen , erst dann erfolgt der Eintrag ( von der Bezirkshauptmannschaft ausgestellten Eintrag ) in den Feuerwehrpass. 

Einen herzlichen Dank allen Teilnehmer für die Bereitschaft sich in der Feuerwehr weiterzubilden, den der Lotse ist das Aushängeschild einer Feuerwehr wenn sie im Einsatz ist.

 

Autor BR Öller Josef