Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • Aktuelles aus dem Bezirk Rohrbach

  • Hilfeleistung bei Großschadensfällen

  • Grundlehrgang im Bezirk Rohrbach

Aktuelle Einsätze in ro

Netzwerkabend der Einsatzorganisationen - Schwerpunkt Wasserdienst im Feuerwehrwesen

HAW Tobias Sonnleitner,

Nach zwejähriger Pause fand der Netzwerkabend der Einsatzorganisationen, am Donnerstag den 05. Mai 2022 seine Fortsetzung. Diesmal lud das Bezirks-Feuerwehrkommando dazu ein und die Veranstaltung fand bei der Freiwilligen Feuerwehr St. Peter am Wimberg statt.

Im Jahre 2019 fand der erste Netzwerkabend der Einsatzorganisationen beim Rot-Kreuz-Stützpunkt für den Katastrophen-Hilfsdienst (ehem. Contra-Markt) in Aigen-Schlägl statt. Der Anstoß zu diesem Netzwerkabend der Blaulichtorganisationen kam dazumal von Bezirks-Rettungskommandant Johannes Raab.

Schwerpunkt Wasserdienst im Blickpunkt

Der "Wasserdienst" der Feuerwehren im Bezirk Rohrbach mit den Strukturen der vorbeugenden und abwehrenden Maßnahmen im Bereich Hochwasser ist den Einsatzorganisationen vorgestellt worden. "Der „Wasserdienst“ gehört zu den Kernaufgaben, der Feuerwehren im Abschnitt Lembach und Abschnitt Neufelden“, so Bezirks-Feuerwehrkommandant Sepp Bröderbauer. Das Hochwasser 2013 liegt schon fast ein Jahrzehnt zurück und wir konnten aus diesen Erfahrungen viele Erkenntnisse sammeln. Daraus entstanden die „Notfallpläne“ Donauhochwasser, seitens der Bezirkshauptmannschaft Rohrbach und der Gemeinden im Bezirk.

Seitens der Katastrophenschutzabteilung des Landes-Feuerwehrverbandes wurden in den Jahren danach weitere Gerätschaften und Boote im Bezirk Rohrbach stationiert. Im Stationsbetrieb wurden, den Teilnehmer*innen der Einsatzorganisationen, die Wasserfahrzeuge erklärt und vor allem welche Einsatzszenarien damit bewältigt werden können.

Die Ziele des Abends waren vor allem das Kennenlernen, der Wissensaustausch für das gemeinsame "Netzwerken", aller Verantwortlichen Führungsfunktionäre der Einsatzorganisationen, Rotes Kreuz, Polizei, Feuerwehr, Bergrettung und Bezirkshauptmannschaft Rohrbach.

Ein gelungener und erfahrungsreicher Abend, war der Tenor bei den Grußworten von Bezirks-Hauptfrau Wilbirg Mitterlehner, Bezirks-Rettungskommandant Johannes Raab, Bezirks-Polizeikommandant Martin Petermüller u. Bergrettungsverantwortlichen Reinhold Petz.

Dieser Netzwerkabend findet nächstes Jahr seine Fortsetzung und da übernimmt das Polizei-Bezirkskommando die Einladung und Organisation.