Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • Aktuelles aus dem Bezirk Rohrbach

  • Hilfeleistung bei Großschadensfällen

  • Grundlehrgang im Bezirk Rohrbach

Aktuelle Einsätze in ro

Neues Wechselladerfahrzeug bei der Freiwilligen Feuerwehr Rohrbach stationiert

HAW Tobias Sonnleitner,

Nach mehr als 20 Jahren Feuerwehrdienst und insgesamt beinahe 30 Jahre allgemeiner Verwendung, wurde am Freitagabend den 03. September 2021 das alte Kranfahrzeug gegen ein neues Wechselladerfahrzeug mit mittelschwerem Kran (22mt) (WLFA-K1) ausgetauscht.

Das neue Fahrzeug besitzt ein MAN 26.430 Fahrgestell mit 3 Achsen und 26 Tonnen Gesamtgewicht. Das Fahrzeug kommt so inkl. Abrollbehälter auf 11 m Länge, 4 m Höhe und 2,5 m Breite.

Der neue Wechsellader ist im Gegensatz zum alten Kran ein Stützpunktfahrzeug und soll sich in Oberösterreich als Kombinationsfahrzeug etablieren. Das Hauptaugenmerk dieses WLFA-K1 liegt am Transport von Abrollbehältern bis max. 10 t. Als Basisausrüstung führt das Trägerfahrzeug einen Abrollbehälter (mit Vertikallift) mit Palettengabel, Lasttraverse, Holzgreifer, Schüttgutgreifer und Arbeitskorb mit.

Stützpunktfahrzeuge unterschieden sich von „regulären“ Feuerwehrfahrzeugen insofern, da hier der Träger nicht die Gemeinde bzw. die Feuerwehr ist, sondern der OÖ Katastrophenschutz. Der Ankauf wird über den Katastrophenfond abgewickelt, die Instandhaltung übernimmt allerdings die Gemeinde.

Bericht und Fotos: Feuerwehr Rohrbach