Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • Aktuelles aus dem Bezirk Rohrbach

  • Hilfeleistung bei Großschadensfällen

  • Grundlehrgang im Bezirk Rohrbach

Aktuelle Einsätze in ro

THL-Bereichsübung im Abschnitt Rohrbach

"Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person" lautete am Mittwoch Abend (23.09.2015) der Einsatzbefehl für die THL-Bereichsübung vom Abschnitt Rohrbach.

"Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person" lautete am Mittwoch Abend (23.09.2015) der Einsatzbefehl für die THL-Bereichsübung vom Abschnitt Rohrbach. In einer engen unübersichtlichen Stelle im Ortsgebiet von Peilstein, waren zwei PKW zusammen gestossen und auf der Böschung bzw. auf der gegenüber liegenden Straßenseite im steilen Gelände zum Stillstand gekommen. Dabei wurden mehrere Personen schwer verletzt, darunter auch ein Kleinkind im "Maxicosi". Vor dieser Herausforderung wurden die Feuerwehren FF-Peilstein, FF-Kirchbach, FF-Öpping und FF-Nebelberg gestellt. Es galt die Straße zu sperren um den Verkehr umzuleiten und die Verletzen rasch zu bergen. Es musste auch ein Ölsperre im Bach errichtet werden, der genau an der Unfallstelle vorbei fließt. Ein "herrenloses" Fahrrad im Unfallbereich sorgte wür zusätzliche Anspannung. Dieser Umstand machte eine Suchaktion notwendig da von einer weiteren am Unfall beteiligten Person auszugehen war. Bei der Nachbesprechung bekam jeder Gruppen-/Fahrzeugkommandant die Möglichkeit die Übung aus seiner Situation zu beschreiben. Dabei wurde vor allem die sehr gute Zusammenarbeit unter den Feuerwehren und den Einsatzorganisationen wie Polizei und Rettung/Notarzt hervorgehoben.

 Weiter Fotos finden Sie unter www.ff-peilstein.at

Autor: AW Markus Altendorfer, FF Peilstein