Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • Aktuelles aus dem Bezirk Rohrbach

  • Hilfeleistung bei Großschadensfällen

  • Grundlehrgang im Bezirk Rohrbach

Aktuelle Einsätze in ro

Brand einer Hackschnitzelheizung in Guglwald

Am Freitag, den 27. November kam es zu einem Brand im Bereich der Förderschnecke einer Hackschnitzelheizung.

Mit dem Alarmierungstext: “Brand Wohnhaus, Heizhausbrand in Guglwald” wurde die Feuerwehr Piberschlag von der Landeswarnzentrale Linz um 12:22 Uhr alarmiert.

Im Bereich der Förderschnecke gerieten Hackschnitzel in Brand. Der Besitzer entdeckte kurz nach Mittag den Brand und alarmierte die Einsatzkräfte. Kurz nach Alarmierung rückte die eintreffende Mannschaft mit dem Rüstlösch -, Kommando- und dem Kleinlöschfahrzeug aus. Am Einsatzort wurde bereits mit den Löscharbeiten mittels UHPS durch die ersteintreffende Feuerwehr Schönegg begonnen.

Durch die Mannschaft des Rüstlöschfahrzeug wurde eine weitere C- Löschleitung mit Hohlstrahlrohr aufgebaut und ein Atemschutztrupp gestellt.

Die Mannschaft des Kleinlöschfahrzeuges stellte die Zubringerleitung von einem Bach zum Rüstlöschfahrzeug her. Durch den Einsatz eines Hochleistungslüfter konnte das Heizhaus rasch rauchfrei gemacht werden.Mit Hilfe eines Baggers wurde der Voratsbehälter im Bereich der Förderschnecke geräumt und mit der Wärmebildkamera der gesamte Bereich auf eventuell vorhandene Glutnester kontrolliert.

Durch die schnelle Alarmierung und das rasche Eingreifen der Feuerwehren konnte ein größerer Schaden verhindert werden.

Verletzt wurde niemand.

Im Einsatz standen die Feuerwehren Piberschlag, Afiesl und Schönegg mit 7 Fahrzeugen, 35 Einsatzkräfte und die Polizeiinspektion Helfenberg mit 2 Mann.

Um 14:33 Uhr konnte nach den Reinigungsarbeiten im Feuerwehrhaus die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

http://www.ff-piberschlag.at/

https://www.facebook.com/ffpiberschlag/