Suche nach ...

Anmelden

Melde dich mit deiner syBos-ID an. Best├Ątige anschlie├čend die E-Mail in deinem Postfach, um dich einzuloggen. Mit der Anmeldung hast du Zugriff auf interne Dokumente im Downloadcenter, kannst Schnellzugriffe setzen und Personalisierungen vornehmen.

Leistungspr├╝fungen & Bewerbe

Julbach im Zeichen des Feuerwehrwettbewerbs: Jugend und Aktive zeigen ihr K├Ânnen

Tobias Sonnleitner zur ├ťbersicht

Ein Feuerwehrwettbewerb ist ein spannendes Ereignis, bei dem sowohl die Feuerwehrjugend als auch die Aktiv-Gruppen ihre F├Ąhigkeiten und ihre Sportlichkeit unter Beweis stellen.

Der Wettbewerb um das Feuerwehr-Leistungsabzeichen (FLA) umfasst zwei Disziplinen.
Dazu geh├Âren:

  • L├Âschangriff: Vom Aufbau der Wasserentnahme bis zur Strahlrohrf├╝hrung m├╝ssen die Teilnehmer einen kompletten L├Âschangriff durchf├╝hren.
  • Staffellauf: Acht Bewerbsgruppenmitglieder m├╝ssen so schnell wie m├Âglich die Distanz von 400 m im Zuge einer Staffel├╝bergabe zur├╝cklegen.

Die Bewerber m├╝ssen in Bronze und Silber unterschiedliche Aufgaben erf├╝llen. Wobei in Silber die zus├Ątzliche Herausforderung hinzukommt, dass das Los ├╝ber die zu laufende Position im L├Âschangriff entscheidet.

Die heutigen Tagesbesten bei den Aktiven waren in den jeweiligen Klassen:

  • Bezirksliga Bronze: St. Martin im M├╝hlkreis 1 mit einer Zeit von 28,29 Sekunden
  • Bezirksliga Silber: St. Martin im M├╝hlkreis 1 mit einer Zeit von 33,05
  • 1. Klasse Bronze: St. Martin im M├╝hlkreis 3 mit einer Zeit von 37,42 Sekunden
  • 1. Klasse Silber: Nebelberg mit einer Zeit von 48,86 Sekunden
  • 2. Klasse Bronze: Putzleinsdorf mit einer Zeit von 37,28 Sekunden
  • 2. Klasse Silber: Pfarrkirchen im M├╝hlkreis mit einer Zeit von 59,80 Sekunden

Eigener Bewerb der Feuerwehrjugend
Die Feuerwehrjugend hat ihre eigenen Wettbewerbe, die speziell auf die j├╝ngeren Mitglieder zugeschnitten sind. Hier stehen neben dem theoretischen Wissen auch praktische ├ťbungen im Vordergrund, wie etwa:

  • L├Âschangriff: Auch die Jugendgruppen m├╝ssen L├Âschangriffe durchf├╝hren, jedoch in einer einfacheren Form.
  • Knoten und Stiche: Das Beherrschen von Feuerwehrknoten ist dazu noch eine wesentliche Aufgabe im Zuge des L├Âschangriffes.
  • Staffellauf: Ebenso muss bei der Feuerwehrjugend ein Staffellauf absolivert werden. Dieser ist jedoch mit Hindernissen bzw. Aufgaben die zu erf├╝llen sind, versehen.

Ziel dieser Wettbewerbe ist es, die Jugend fr├╝hzeitig an die Herausforderungen der Feuerwehrarbeit heranzuf├╝hren und ihre F├Ąhigkeiten zu f├ÂrdernÔÇő.

Die heutigen Tagesbesten bei der Feuerwehrjugend waren in den jeweiligen Klassen:

  • Bezirksliga Bronze: St. Martin im M├╝hlkreis mit einer Zeit von 41,27 Sekunden
  • Bezirksliga Silber: St. Martin im M├╝hlkreis mit einer Zeit von 42,93 Sekunden
  • 1. Klasse Bronze: St. Veit im M├╝hlkreis mit einer Zeit von 44,28 Sekunden
  • 1. Klasse Silber: St. Veit im M├╝hlkreis mit einer Zeit von 49,49 Sekunden
  • 2. Klasse Bronze: Rohrbach im M├╝hlkreis-Perwolfing mit einer Zeit von 52,67 Sekunden
  • 2. Klasse Silber: Rohrbach im M├╝hlkreis-Perwolfing mit einer Zeit von 46,40 Sekunden

Spannende Wettk├Ąmpfe in Julbach:
Der diesj├Ąhrige Feuerwehrwettbewerb des Abschnittes Aigen fand in Julbach statt. Insgesamt nehmen 88 Startergruppen bei den Aktiven und 140 Startergruppen bei der Feuerwehrjugend teil.

Ergebnislisten: