Suche nach ...

Anmelden

Melde dich mit deiner syBos-ID an. Best├Ątige anschlie├čend die E-Mail in deinem Postfach, um dich einzuloggen. Mit der Anmeldung hast du Zugriff auf interne Dokumente im Downloadcenter, kannst Schnellzugriffe setzen und Personalisierungen vornehmen.

Leistungspr├╝fungen & Bewerbe

Zweiter Abschnittsbewerb wird zu einer regnerischen Veranstaltung

Tobias Sonnleitner zur ├ťbersicht

Am Sonntag, den 02. Juni 2024 fand in der Gemeinde Putzleinsdorf der Bewerb des Abschnittes Lembach statt. Die Veranstaltung war gut organisiert und bot allen Beteiligten trotz des regnerischen Wetters faire Bedingungen.

Insgesamt nahmen etwa 140 Startergruppen der Jugend und knapp 90 Startergruppen der Aktiven am Bewerb teil. Die Gruppen zeigten beeindruckende Leistungen und demonstrierten ihr K├Ânnen beim L├Âschangriff sowie beim Staffellauf. Die Zuschauer feuerten die Teilnehmer trotz des nassen Wetters lautstark an. 

Tagesbestzeit liegt bei 28,50 Sekunden
Mit einer Zeit von 28,50 Sekunden sicherte sich die Feuerwehr St. Martin im M├╝hlkreis nicht nur die Tagesbestzeit sondern auch den Sieg in der Bezirksliga in Bronze. Die Mannen aus Hinterschiffl holten sich mit einer Zeit von 33,12 Sekunden den Sieg in der Bezirksliga in Silber. Kleinzell im M├╝hlkreis konnte mit einer Zeit von 44,70 Sekunden den ersten Platz in der 1. Klasse holen. Julbachs Damengruppe siegte mit einer Zeit von 39,99 Sekunden in der 2. Klasse in Bronze.

Bewerbsgemeinschaften haben es in sich
Eine sagenhafte Zeit von 42,06 Sekunden beim L├Âschangriff der Feuerwehrjugend, legten ebenso die Nachwuchsflorianis der Feuerwehr St. Martin im M├╝hlkreis aufs Parkett. Mit dieser Zeit gewannen sie den Bewerb in der Bezirksliga in Bronze. Nicht weit abseits dieser Zeit, holte sich die Bewerbsgemeinschaft Peilstein im M├╝hlkreis-Kirchbach mit 45,35 Sekunden den Sieg in der 1. Klasse in Bronze. Auch die Bewerbsgemeinschaft Rohrbach im M├╝hlkreis-Perwolfing hatte es in sich, denn sie holten mit einer Zeit von 46,52 den Sieg in der 2. Klasse in Bronze.

Der Regen machte es nicht leicht, aber die Organisatoren und Teilnehmer meisterten die Herausforderungen. 
Vielen Dank an die Freiwillige Feuerwehr Putzleinsdorf f├╝r die Austragung des Abschnittsbewerbes.

Ergebnislisten: